Seite wählen

Schneesturm in Bielefeld! So viel Schnee habe ich wirklich nicht mehr gesehen, seit ich ein kleines Mädchen war und in Bayern lebte – da gab es immer reichlich Schnee! Doch in den etwas größeren Städten sucht man den ja oft vergeblich. Umso erfreuter habe ich das Rieseln des Schnees in Bielefeld in den letzten Tagen genossen und mich heute in der Schneepause mal mit der Kamera bepackt und mich von der weißen Ruhe des Winterwunderlandes einlullen lassen. 

Winterwunder in Bielefeld

Winter in Bielefeld

Die Damen am See

Zeitweise ging mir der eiskalte Schnee bis zu den Knien, aber die Luft war so rein und sauber, dass es das direkt wieder gut gemacht hat. Tapfer stakste ich durch den tiefen Schnee in Bielefeld Dalbke und habe einfach mal die pure Entschleunigung dieses kleinen Naturspektakels genossen – nur für mich, ganz allein im Wald. Als ich dann bei einem See angekommen war, kam ich mit ein paar älteren Damen ins Gespräch, die mir von ihren Enkeln und deren Kameras erzählten und in was für schöne Farben die Sonne doch die Welt gerade tauchte. Die Geschichten dieser vielen Farben habe ich für euch heute im Gepäck und erzähle euch das Märchen von Frau Holle, die über Bielefeld tagelang ihre Betten aufschlug.

Eure Carina ♥

Schnee in Bielefeld
Winter in Bielefeld
Winter in Bielefeld
Winter in Bielefeld

Ihr wünscht euch ein authentisches Paarshooting mit ganz viel Liebe im Schnee Bielefelds? 

Für euch wage ich mich gern noch einmal in das glitzernde Schneechaos!